Los Reyes Magos

Endlich Geschenke

Cartas para los Reyes
Wunschzettel/Foto: Cultura El Paso, facebook

 

Zwischen Heiligabend und dem 5. Januar haben die Kinder auf La Palma fleissig ihre Wunschzettel geschrieben. Nun hoffen sie voller Spannung, diese den "Reyes Magos" persönlich übergeben zu können.

 

Dazu kommen Caspar, Melchior und Balthasar am Vorabend des Dreikönigtages persönlich in die Dörfer und Städte der Insel. Dort wird ihnen vom Bürgermeister feierlich der magische Schlüssel überreicht, der die Türen aller Häuser der Gemeinde öffnet.

 

In grösseren Städten wie Santa Cruz, El Paso und Los Llanos finden farbenfrohe fröhliche Umzüge statt. Sie heissen "cabalgata" und die Hoheiten samt Begleitern aus der Disney- und Märchenwelt verteilen grosszügig Bonbons an die aufgeregten Kinder.

 

Umzug Heilige Drei Könige
Cabalgata de Reyes, Santa Cruz

 

In der Hauptstadt wird nach dem Umzug in den Höhlen oberhalb des Barranco de Las Nieves ein Krippenspiel aufgeführt. Anschliessend flackern riesige Feuer im trockenen Flussbett und ein prächtiges Feuerwerk schliesst das Schauspiel ab.

 

Für die Jüngsten der Familie geht es dann Hause. Damit die Reyes Magos und ihre Kamele die anstrengende Nacht gut überstehen und alle Geschenke verteilen können, lassen sich die Kinder einiges einfallen.

 

Entrega de las cartas a los Reyes Magos
Die Reyes Magos sind da! Foto: Israel Martín Batista

Voller Vorfreude plazieren sie Milch und Kekse, Heu und Wasser, Möhren oder Bananen - dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt.

 

Ach ja, und geputzte Schuhe müssen auch hingestellt werden, denn nicht immer gibt es einen Weihnachtsbaum, um die Geschenke darunter zu legen. 

 

Obwohl das Schlafen schwerfällt, geht es dann zeitig ins Bett und am nächsten Morgen, dem 6. Januar, ist die Freude dann (hoffentlich) gross!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0